Wie man Galaxy S3 Passwort / PIN / Muster durch die Option Recovery Mode freischaltet

Es passiert so vielen Menschen – sie wollen ihr Samsung Galaxy S3 in Eile benutzen, aber plötzlich haben sie vergessen, wie man darauf zugreift, was bedeutet, dass sie nicht nur keinen Anruf auf ihrem Handy tätigen können, sondern auch, dass alle ihre wichtigen Informationen darin versiegelt sind…. und sie haben keine Möglichkeit, auf etwas davon zuzugreifen.

Vielleicht ist es dir sogar passiert, dass du bei deinem Samsung Galaxy S3 Passwort vergessen hast aber hoffen wir nicht. Wenn ja, dann weißt du genau, wie frustrierend die Situation sein kann. In den meisten Fällen ist es umso wahrscheinlicher, dass wir sie vergessen, je mehr Sicherheitsdetails wir uns in unser Telefon eingeben, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

Mit so vielen Sicherheitspasswörtern und -mustern, an die Sie sich erinnern müssen, ist es nicht verwunderlich, dass es heute so viele „How to unlock your Samsung Galaxy S3 password“ Beiträge online gibt, und dieser Artikel zeigt, wie Sie Ihr Handy entsperren können, damit Sie sicher sein können, dass Sie nie wieder von Ihrem Handy – oder den darin enthaltenen Informationen – blockiert werden.

Alles, was Sie tun müssen, ist, den Schritten der hier aufgeführten Methode zu folgen, um zu erfahren, wie Sie Ihre Galaxy S3 ohne Ihr Passwort freischalten können.

Freischalten von Galaxy S3

Entsperren Sie das Samsung Galaxy S3 Passwort mit der Option Recovery Mode

Hier ist, wie Sie Ihr Samsung Galaxy S3 ohne Passwort in wenigen Minuten freischalten können – ohne Downloads oder Zahlungspflicht – aber es ist nur fair, Sie zu warnen, dass es Sie alle Daten kosten wird, die Sie bereits auf Ihrem Handy haben.

Solange Sie verstehen, was Sie bei der Verwendung dieser Option im Wiederherstellungsmodus verlieren werden – und wissen, wie viel Zeit Sie benötigen, um alles zu ersetzen – folgen Sie dann sorgfältig den folgenden Schritten, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihr Galaxy S3-Passwort freischalten können.

Schritt 1: Um Ihr Samsung Galaxy S3 zu entsperren, müssen Sie zuerst Ihr Handy ausschalten.

Schritt 2: Wenn Ihr Telefon ausgeschaltet ist, halten Sie diese drei Tasten gleichzeitig gedrückt:

  • Lautstärke UP
  • Leistung
  • Startseite

Sie müssen diese Tasten zwischen 5 und 10 Sekunden lang gedrückt halten, bis Sie das Samsung-Logo auf dem Bildschirm Ihres Handys sehen, was bedeutet, dass es bereit ist, entsperrt zu werden.

Wiederherstellungsmodus

Schritt 3: Sobald das Samsung-Logo erscheint, lassen Sie die Power-Taste los, während Sie die anderen beiden gedrückt halten. Ihr Handy wechselt automatisch in den „Wiederherstellungsmodus“ und der Bildschirm sieht wie im Bild unten aus.

TIPP: Wenn sich Ihr Handy im „Wiederherstellungsmodus“ befindet, können Sie es nicht über den Touchscreen steuern – aber keine Sorge, es ist nur vorübergehend. Verwenden Sie stattdessen die Tasten Volume Up und Volume Down, um durch die Menüoptionen „Recovery Mode“ zu navigieren, und verwenden Sie die Power-Taste, um die entsprechende Option auszuwählen.

Schritt 4: Blättern Sie durch die Menüoptionen „Recovery Mode“ zu „Wipe data/factory reset“ und wählen Sie diese Option mit der Netztaste.

Schritt 5: Nachdem Sie die Option „Daten löschen/Werkseinstellungen zurücksetzen“ ausgewählt haben, werden Sie aufgefordert, dies zu bestätigen, indem Sie die Frage JA/NEIN beantworten. Verwenden Sie die Taste „Volume“, um JA auszuwählen und starten Sie den Prozess des Löschens jedes einzelnen Bits von Daten von Ihrem Telefon. Dies dauert einige Minuten, während dieser Zeit sollten Sie Ihr Handy nicht berühren.

Schritt 6: Sobald der Prozess des Löschens von Daten abgeschlossen ist, müssen Sie die Option „System jetzt neu starten“ auswählen, die Ihr Telefon wieder in den Zustand versetzt, in dem es sich zum ersten Mal befand, aber entsperrt und bereit ist, es wieder zu genießen.

Obwohl diese Methode effektiv ist, ist sie mit nicht ganz so versteckten Kosten verbunden – dem Verlust all Ihrer persönlichen Daten und aller anderen Daten, die Sie auf Ihrem Handy speichern. Das Gute an dieser Methode ist, dass Sie Ihr Handy zurückbekommen – auch wenn es nichts hat, was Sie zuvor darauf gespeichert haben.

PCI-Wireless Netzwerkadapter gegenüber USB Wireless Lösungen

Wenn Sie Ihrem Computer drahtlose Netzwerkfunktionen hinzufügen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten: einen PCI-e Netzwerkadapter oder eine drahtlose USB-Lösung. USB-Wireless-Adapter sind klein, tragbar und preiswert, aber bedeutet das, dass sie besser sind? Werfen wir einen Blick auf die Vor- und Nachteile von einer WLAN Karte PC und einem USB-Adapter um das herauszufinden.

PCI-WLAN Karte: Mehr Leistung, weniger Flexibilität

Ein drahtloser PCI-e Netzwerkadapter wird, wie Sie vielleicht erwarten, an den PCI-e (PCI Express) Port Ihres Computers angeschlossen. Wenn Sie Ihren eigenen PC bauen, sollte es ziemlich einfach sein, das Gehäuse auseinanderzunehmen und diesen Port auf Ihrem Motherboard zu finden.

Allerdings ist es für einige Leute vielleicht nicht angenehm, diese Art von Arbeit auf ihrem eigenen Computer zu erledigen. Es ist nicht schwer, aber das Öffnen des PCs und das Arbeiten mit elektrostatisch empfindlichen Teilen kann ein wenig nervenaufreibend sein.

Sobald Sie es jedoch installiert haben, wird Ihnen der PCI-e Wireless-Adapter mehr Netzwerkkapazität bieten. Sie packen typischerweise mindestens zwei Antennen, von denen jede den Empfang Ihres Wi-Fi-Signals verstärken wird. Einige von ihnen, wie die Rosewill RNX-AC1900PCE (UK), verfügen sogar über drei Antennen, was das Potenzial der Karte für eine schnelle Kommunikation weiter erhöht.

Mehrere Antennen ermöglichen es einer Funkkarte, die Vorteile des räumlichen Multiplexing (MIMO) mit mehreren Eingängen zu nutzen…. was ziemlich mundig und ziemlich kompliziert ist.

Was Sie wissen müssen, ist, dass es zu einer besseren Signalstärke und einer schnelleren Wi-Fi-Übertragung führen kann. (Obwohl es nicht garantiert ist, dass es das auch nicht tut.) Und viele drahtlose Karten verfügen über Bluetooth-Funktionalität, die bei USB-Wi-Fi-Lösungen weniger verbreitet ist.

usb-wireless-adapter

Kabellose USB-Adapter: Weniger Strom für mehr Komfort

Ein drahtloser USB-Netzwerkadapter ist so einfach wie nie zuvor: Sie schließen ihn an einen USB-Anschluss Ihres Computers an und er verbindet Ihr Gerät mit einem Wi-Fi-Netzwerk. (Nun, vielleicht musst du zuerst einige Treiber und Dinge herunterladen, aber du hast die Idee.)

Und das ist der größte Vorteil der Verwendung eines drahtlosen USB-Adapters. Es ist super einfach zu bedienen, es dauert nur wenige Sekunden, um es auf einen neuen Computer zu übertragen, und Sie können die Installation wirklich nicht versauen. Der Adapter selbst nimmt nicht viel Platz in Anspruch und ist einfach auf einem Desktop oder Laptop zu verwenden, wo er als PCI-e Karte mit ziemlicher Sicherheit auf einen Desktop beschränkt ist.

Leider hat der Komfort der kleinen Größe einige Nachteile. Da die meisten drahtlosen USB-Adapter keine externen Antennen enthalten, sind sie weniger leistungsstark. Sie werden wahrscheinlich nicht so stark empfangen wie PCI-e Karten, und viele Leute berichten, dass sie auch mit USB-Adaptern niedrigere Geschwindigkeiten sehen.

Einige USB-Adapter werden mit einer einzigen externen Antenne geliefert, wie das unten abgebildete Anewkodi-Modell. Und obwohl dies im Vergleich zu den dreifach antennenden PCI-e Karten nicht viel ist, kann es die Aufnahmefähigkeit Ihres Adapters definitiv erhöhen. Andere haben ferngesteuerte Antennen, mit denen Sie die Antenne an einen idealen Ort für den Wi-Fi-Empfang bringen können.

PCI vs. USB Wireless Adapter: Was ist für dich?

Jetzt, da Sie einige der Vor- und Nachteile gesehen haben, können Sie eine bessere Entscheidung darüber treffen, welche Wireless-Lösung für Sie besser ist.

Wenn Sie einen Desktop verwenden, planen Sie nicht, die drahtlose Karte zwischen verschiedenen Computern zu verschieben, und Sie können die Antennen gut positionieren (vorzugsweise dort, wo das Wi-Fi-Signal nicht durch das Computergehäuse laufen muss), eine PCI-e Karte wird Ihnen wahrscheinlich eine bessere Leistung bieten.

Ein kabelloser USB-Adapter hat jedoch Vorteile. Es ist klein, einfach zu installieren, ein Kinderspiel für die Übertragung zwischen Computern und kann in den richtigen Einstellungen sehr beachtliche Geschwindigkeiten erreichen. Und da Ihr Router wahrscheinlich nicht am besten für maximale Geschwindigkeit geeignet ist, besteht eine gute Chance, dass Sie Dinge bewegen können, um bessere Ergebnisse zu erzielen.